Donnerstag, 6. September 2012

* Rezension * Sophie Jordan - Firelight

Firelight - Sophie Jordan




Taschenbuch:
352 Seiten
Verlag:
HarperCollins
ISBN:
978-0061935091
Preis: 7,80€

Meine Bewertung: 9/9 Punkte





A hidden truth. Mortal enemies. Doomed love.




Inhalt
Jacinda ist ein seltenes Exemplar unter den Draki – sie hat die Fähigkeit sich in einen Feuerdrachen zu verwandeln; einen solchen hat es in ihrem Rudel seit Generationen nicht mehr gegeben. Doch ein fataler Fehler ihrerseits führt dazu, dass Jacinda mit ihrer Mutter und Schwester das Rudel verlassen muss und so ziehen sie in die texanische Wüste und der innere Draki des jungen Mädchen scheint immer mehr zu sterben. Dann trifft sie auf Will, der ihren Drachen wiederbeleben zu scheint, denn in seiner Gegenwart fällt es Jacinda schwer sich nicht zu verwandeln. Doch ist es für sie und ihre Familie gefährlich mit Will zusammen zu sein – denn er ist ein Drachenjäger.


Kritik
Ich verstehe nicht, wie ich nur so lange warten konnte, ehe ich das Buch gelesen habe. Mir ist all die Zeit scheinbar etwas entgangen!
„Firelight“ hat mich restlos begeistert. Ich habe glaube ich zuvor noch nie eine Geschichte über Drachen gelesen, doch das werde ich ab jetzt wohl öfter tun. Sophie Jordan ist wahrhaftig ein Meisterwerk gelungen und ich kann es kaum erwarten, wie es wohl weitergeht.

Der Charakter von Jacinda hat mich sofort überzeugt. Sie ist ein außergewöhnliches Draki-Mädchen mit der Fähigkeit Feuer zu speien. Aus diesem Grund ist sie für ihr Rudel etwas ganz Besonderes. Dennoch sind ihr Grenzen gesetzt, welche sie nur zu gerne überschreitet, denn tief im Inneren will sie frei sein und durch die Lüfte fliegen wann immer sie es will. Deshalb fällt es ihr schwer das Rudel hinter sich zu lassen und ein Leben als Mensch zu beginnen. Man spürt, wie sehr es ihr fehlt ein einfacher Drachen zu sein und den Wind unter ihren Flügeln zu spüren. Sie ist wie eine Gefangene in ihrem eigenen Körper und nur in der Gegenwart von Will führt sie sich wirklich lebendig.
Will ist ein sympathischer junger Mann, der ganz anders ist, als der Rest seiner Familie. Für diese gibt es nichts Wichtigeres als die ständige Jagd nach Drachen. Will hingegen ist der Meinung, dass es sich um friedliche Wesen handelt, die es auch verdienen zu leben. Dadurch sticht er sehr heraus. Er hat zwar eine harte Schale, aber einen sehr weichen Kern.

Die Liebesbeziehung zwischen Jacinda und Will ist eine verbotene, doch absolut entzückende. Die beiden sind wie füreinander geschaffen und das vom ersten Augenblick an. Für mich ein absolutes Traumpaar. Sie sind so verschieden, doch ihre verschiedenen positiven Eigenschaften gleichen sich so aus, dass sie eine perfekte Gesamtkonstruktion erschaffen. Jacinda ist scharfsinnig, mutig und auf eine Art und Weise auch sturköpfig. Will ist einfühlsam, liebevoll und der Traum einer jeden Frau. Doch er hat sich auf Jacinda festgesetzt und möchte mit niemand anderem zusammen sein, als mit ihr, denn er spürt ihr gegenüber eine starke Verbundenheit und würde ihr niemals im Leben etwas zu Leide tun. Und Jacinda fühlt sich Will gegenüber genauso hingezogen und würde alles für ihn tun – sogar ihr eigenes Leben opfern, nur um ihn zu retten.

An dieser Stelle kann ich nur nochmal betonen, wie großartig ich dieses Buch fand. Der flüssige Schreibstil hat mich in seinen Bann gezogen und ich konnte das Buch kaum mehr weglegen. Ich freue mich unbeschreiblich doll auf Teil 2, denn ich kann es kaum erwarten, wie es wohl weitergehen wird. Das Ende hat mich sprachlos zurückgelassen und war mehr als bloß unerwartet. Zudem gibt es sehr viele ungeklärte Fragen, die ich schnellst möglichst beantwortet haben möchte! Eigentlich habe ich absolute keinen Kritikpunkt, denn diese Geschichte war rundum perfekt.


Fazit
Ein hinreißendes Buch, welches mich absolut sprachlos zurückgelassen hat. Unbedingt mehr davon und bitte ganz schnell!

Kommentare:

  1. hach mir gings auch so auch wenn ich "nur" das hörbuch gehört habe :D einfach fantastisch ..ich wart auch schon ungeduldig auf den zweiten hehe

    LG july

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na ein Glück lässt der zweite nicht mehr allzu lage auf sich warten. Ist ja bald November :D

      Löschen
  2. Super, dass es dir so gut gefallen hat! <3 Tolle Rezi :)

    LG, Lydia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dankeschön :) Ja, das Buch ist echt fantastisch *_* Wandert auf die Liste zu meinen Lieblingen <3

      Löschen
  3. Danke für diese wundervolle Rezi. Das Buch hört sich wirklich gut an, ich werde es im Auge behalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Solltest du auf jeden Fall im Auge behalten und möglichst schnell lesen. Wobei ich mir vorstellen kann, dass Teil 2 einen ziemlichen Cliffhanger haben wird, der das Warten auf den dritten Teil ungemein erschweren wird. Also vllt doch lieber warten, bis alle 3 zu haben sind!

      Löschen
  4. Schön, dass du es doch noch für Dich gefunden hast, ich war auch ganz begeistert!

    Wenn Dir das mit den Drachen gefallen hat und Du nicht vor Erotik zuürckschreckst, kann ich Dir auch G.A. Aiken - die Dragon Reihe empfehlen .. super toll wie ich finde!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Von der Dragon-Reihe habe ich schon einiges gehört und viele positive Kritiken gelesen. Hab sie schon auf meine imaginäre Wunschliste in meinem Kopf gesetzt und werde mal in der Bücherei nachschauen, ob Teil 1 dort vorhanden ist. Wenn es mir gefällt, dann lege ich mir die Bücher zu :)
      Aber danke für den Tipp!

      Löschen
  5. Schöne Rezi =)
    Das Buch ist auch erst kürzlich auf meinen Wunschzettel gewandert und mir scheint ich muss es mir bald mal kaufen. :D

    Glg
    Micha

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Am besten so schnell wie möglich! Ich finde ja auch vorallem das Cover ist ein echter Augenschmaus! *_*

      Löschen